Innsbruck für wenig Geld erleben

4 Tipps für einen günstigen Aufenthalt in der Tiroler Hauptstadt

Die Stadt Innsbruck liegt mitten in den österreichischen Alpen und ist für seine Bauwerke aus der Kaiserzeit und seine moderne Architektur bekannt. In der Region befindet sich seit langem ein beliebtes Skigebiet und in den Jahren 1964 und 1976 haben hier sogar die Olympischen Winterspiele stattgefunden.

In Innsbruck gibt es viele Möglichkeiten einen wunderschönen Urlaub zu genießen. Daher haben wir für euch ein paar tolle Tipps gesammelt, wie ihr in der Tiroler Landeshauptstadt wunderschöne Tage mit wenig Geld verbringen könnt.

 

 

Tipp 1: Erkundigt euch nach Urlaubspaketen

Häufig erscheint es günstiger, sich den Urlaub selber zusammen zustellen, doch manchmal sind auch Urlaubspakete eine preiswerte Alternative. Bei solchen Packages kaufen die Veranstalter aus einem großen Kontingent von Angeboten ein. Dadurch erhalten sie bessere Konditionen, die an die Kunden weitergegeben werden können. Dass man dadurch selber einen geringeren Organisations- und Planungsaufwand hat, ist natürlich auch von Vorteil.

Auf der Homepage der Stadt Innsbruck könnt ihr zum Beispiel Angebote für einen klassischen Skiausflug, einen Winterurlaub für die ganze Familie oder die Kombination von Skifahren und Sightseeing finden. Diese attraktiven Zusammensetzungen von Übernachtungen, Skipässen und Kulturangeboten ermöglichen auch mit kleinem Budget eine erschwingliche Urlaubsreise.

 

 

Tipp 2: Haltet Ausschau nach der Welcome Card

Viele Unterkünfte der Region Innsbruck bieten für ihre Gäste die Welcome Card an. Diese Karte ist für den gesamten Zeitraum des Aufenthalts gültig und ermöglicht im Winter die kostenlose Nutzung des Skibusses in die Olympia Skiworld. Ebenfalls können weitere ausgewählte Buslinien genutzt und bestimmte Freizeitangebote vergünstigt besucht werden.

 

 

Tipp 3: Macht einen Spaziergang durch die Altstadt

Wie in den meisten Städten, die seit mehreren Jahrhunderten existieren, ist auch die Innsbrucker Altstadt eine Sehenswürdigkeit für sich. Hier können viele Gebäude und Denkmäler bei einem Ausflug kostenlos bewundert werden. Besonders sehenswert ist zum Beispiel die römisch-inspirierte Triumphpforte, die im 18. Jahrhundert aus den Steinen eines ehemaligen Stadttors im Auftrag der damaligen Kaiserin Maria-Theresia errichtet wurde. Ein Stückchen weiter kann in der Maria-Theresien-Straße beim Bummeln oder beim Besuchen der zauberhaften Straßencafés, viele unterschiedliche Barockbauten bewundert werden. Und direkt im Herzen der Altstadt befindet sich das Goldene Dachl, eines der berühmtesten Wahrzeichen Innsbrucks. Das Bauwerk ist mit vielen verschiedenen Figuren und Darstellungen verziert und hat seinen Namen aufgrund der tausend vergoldeten Kupferschindeln.

 

 

Tipp 4: Holt euch die Innsbruck Card

Wie auch in Salzburg, Leipzig und Köln, gibt es auch für Innsbruck eine Karte, mit der ihr euren Aufenthalt in der Stadt bequemer und preiswerter gestalten könnt. Mit der Innsbruck Card könnt ihr viele Museen und Sehenswürdigkeiten wie z.B. die Hofburg, das Tiroler Landesmuseum und den Alpenzoo Innsbruck kostenlos oder vergünstigt besuchen. Außerdem könnt ihr beispielsweise einen Teil der öffentlichen Verkehrsmittel und je eine Berg- oder Talfahrt mit jeder der sieben Bergbahnen gratis nutzen.

Die Innsbruck Card könnt ihr entweder für 24, 48 oder 72 Stunden ab 43,- € pro Person kaufen. Kinder zwischen 6 und 15 Jahren zahlen jeweils nur die Hälfte. Mit den vielen kostenlosen Leistungen und den attraktiven Vergünstigungen macht das Erkunden der fünftgrößten Stadt Österreichs gleich doppelt so viel Spaß.

 

 

Innsbruck bietet zu jeder Jahreszeit viele Möglichkeiten Sport, Kultur und Freizeit zu kombinieren und wir hoffen, dass ihr bei eurem nächsten Aufenthalt den einen oder anderen Tipp gebrauchen könnt.

Wenn ihr noch ein paar weitere tolle Tipps für Innsbruck und Umgebung habt, dann lasst uns gerne einen Kommentar da!

 


Neuen Kommentar schreiben


Service & Hilfe

Tel.: +49 (0)941 696 76 19

Fax: +49 (0)941 750 89 005

» info@coupon-future.de

PayPal Acceptance Mark

UNITED SSL 128-Bit secure site